Vispring

Vispring LuxusBetten aus London seit 1901

VISPRING Luxus Boxspringbett Marquess Superb
VISPRING Luxus Boxspring­bett Marquess Superb

Vispring, wie kein ande­res Bett von Hand gemacht. In der Werk­statt in Devon gestal­tet Vispring diese die einzig­ar­tige Kombi­na­tion aus Feder­span­nung, Matrat­zen­fül­lung und Bezug. Seiten­nähte von Hand zu ferti­gen, ist eine Fähig­keit, die zu meis­tern, Hand­wer­ker Jahre benö­ti­gen. Es verleiht jeder Matratze einen exqui­si­ten, maßge­schnei­der­ten Look. Wich­ti­ger noch: Es verstärkt die Matrat­zen­rän­der dort, wo andere Betten einen Metall­stab benö­ti­gen. Diese Liebe zum Detail und der Maßfer­ti­gungs­ser­vice machen Vispring zu einem der welt­weit führen­den Herstel­ler von Luxus­bet­ten.

PRODUKTE VON Vispring

OUTLET-CORNER

Nutzen Sie die Chance, ein echtes Möbel-​​​Schnäppchen zu machen.
Viel­leicht ist ja unter unse­ren redu­zier­ten Ausstel­lungs­stü­cken Ihr neues Lieb­lings­stück dabei?

Mit Vispring Betten wie auf Wolken gebet­tet schla­fen

Hoch­wer­tigste Hand­ar­beit zeich­net die Luxus­bet­ten des Labels Vispring aus. Die 1901 in London gegrün­dete Manu­fak­tur setzt auf maßge­fer­tigte Betten mit indi­vi­du­el­len Matrat­zen. Hier­bei wird auf alte Hand­werks­kunst gesetzt, bei der die unter­schied­lichs­ten Mate­ria­lien zum Einsatz kommen. Je nach Anfor­de­run­gen werden sieben verschie­dene Draht­stär­ken zu einer von 30 verschie­de­nen Feder­ar­ten geformt. Die berühm­ten sechs Windun­gen sind dabei unglaub­lich viel­fäl­tig. Doch nicht nur bei den Federn der Matratze ist Vispring sehr auf Tradi­tion und Hand­werk bedacht, sondern auch bei der Auswahl der rest­li­chen Mate­ria­lien. Es wird nur briti­sche Wolle und Wolle von den Shet­land­in­seln zur Pols­te­rung verwen­det. Ledig­lich Mate­ria­lien wie Seide oder Kasch­mir werden in hoch­wer­tigs­ter Quali­tät einge­führt. Egal, ob Ross­haar, Kokos­fa­sern oder Baum­wolle, bei Vispring ist jedes Mate­rial von aller­ers­ter Güte. Und genau das macht auch das Erfolgs­ge­heim­nis des Labels aus.

Indi­vi­dua­lis­ten, die auf besten Komfort für eine unge­störte Nacht­ruhe setzen, sind von den Boxspring­bet­ten von Vispring begeis­tert. Die Hand­werks­meis­ter haben ihre Tech­nik über die lange Zeit verfei­nert und nähen jede Feder in eine einzelne Tasche ein. Ob Matratze oder Diwan, das Wissen, welches Gene­ra­tio­nen ange­sam­melt und verfei­nert haben, kommt hier bestens zur Geltung.

Der Erfin­der der Taschen­fe­der

Vispring kann für sich bean­spru­chen, der Erfin­der der Taschen­fe­der zu sein. Der in Kanada gebo­rene Erfin­der James Marshall entwi­ckelte erst­mals diese Matrat­zen­form, die schon kurz darauf ihre Trium­phe feierte. Die legen­däre Tita­nic, die Queen Mary und andere Luxus­li­ner setzen auf den Komfort dieser neuen Matrat­zen. Auch renom­mierte Hotels und Clubs erkann­ten schnell die Bequem­lich­keit. Die Quali­tät der Matrat­zen lässt sich schon von außen erken­nen, denn jedes Modell steckt in einem hand­ver­näh­ten Damast­be­zug.

Das Programm von Vispring bei Möbel Braum

Gene­rell bietet das Label neben Luxus­bet­ten und Matrat­zen sämt­li­chen Komfort rund ums Schla­fen. Topper und Matrat­zen­scho­ner sowie Hussen sind genau auf die jewei­li­gen Betten abge­stimmt. Das einzig­ar­tige Klima­manga­ment, welches Vispring durch komplexe Hand­ar­beit erreicht, ist unan­ge­foch­ten auf dem Markt von Luxus­bet­ten. Möbel Braum bietet Schlä­fern, die auf Quali­tät setzen wollen, eine umfas­sende Bera­tung und die Auswahl der belieb­tes­ten Betten von Vispring. Ob das Modell Regent, Victo­ria oder Shet­land, beste Natur­ma­te­ria­lien und wunder­schöne Designs erge­ben einen einzig­ar­ti­gen Schlaf­kom­fort der Extra­klasse.