Vitrinen

Beson­ders hübsche Dinge brau­chen eine schöne Vitrine, um sie darin auszu­stel­len. Sie ist ein Blick­fang in jeder Wohnung. Bei Möbel Braum finden Sie garan­tiert die rich­tige Vitrine für Ihr Lieb­lings­stück. Wir bera­ten Sie gerne und helfen Ihnen, Ihre Wünsche zu reali­sie­ren.

Outlet-Corner

Nutzen Sie die Chance, ein echtes Möbel-​​​Schnäppchen zu machen.
Viel­leicht ist ja unter unse­ren redu­zier­ten Ausstel­lungs­stü­cken Ihr neues Lieb­lings­stück dabei?

Außer­ge­wöhn­li­che Vitri­nen für das Esszim­mer

Gerade im Essbe­reich bietet es sich an, schöne Stücke in Vitri­nen auszu­stel­len. Vor allem beson­dere Gläser und Geschirr finden hier ihre Präsen­ta­tion. Doch auch Samm­lun­gen, die sich mit dem Thema Essen beschäf­ti­gen, werden gerne in Vitri­nen ausge­stellt. Schöne Tassen, Back­for­men, Flaschen oder ähnli­che Dinge lassen sich in Stand– oder Hänge­vi­tri­nen bewun­dern. Deshalb setzen viele Modelle auch auf einen beleuch­te­ten Hinter­grund, um die schö­nen Sammel­stü­cke ins rechte Licht zu rücken. Glas­bö­den und Glas­fron­ten sind für diese Vitri­nen unver­zicht­bar, denn nur so kommen die Beson­der­hei­ten der Deko­stü­cke rich­tig zur Geltung. Häufig bieten Vitri­nen zudem auch Stau­raum, der nicht einge­se­hen werden kann, damit Sie auch wirk­lich Platz für Gebrauchs­ge­gen­stände finden. Möbel Braum bietet für diesen Zweck wunder­schöne Vitri­nen, die sich in jedes Esszim­mer inte­grie­ren lassen.

Welche Vitrine passt in Ihr Esszim­mer?

Je nach Platz­an­ge­bot können Vitri­nen von sehr klein bis sehr groß gestal­tet sein. Häufig sind Vitri­nen hoch und schmal, damit sie möglichst viel Ausstel­lungs­flä­che auf klei­nem Stand­platz ermög­li­chen. Eine solche Samm­ler­vi­trine ist perfekt, um Klein­teile wie schöne Gläser, Figu­ren oder ähnli­che Dinge zu präsen­tie­ren. Glas­re­gale und Halo­gen­be­leuch­tung opti­mie­ren solche Modelle. Deut­lich mehr Platz bieten Wohn­wände mit Vitri­nen. Hier ist meist der Unter­bau aus Schub­la­den und Fächern mit massi­ven Türen gestal­tet. Der obere Bereich hinge­gen weist mit edlen Glas­fron­ten viel Platz für Deko­stü­cke auf. Eine solche Kombi­na­tion ist ideal, wenn Gebrauchs­ge­gen­stände und Schmu­ck­ele­mente gemein­sam ihren Platz im Essbe­reich finden sollen. Türen mit Rund­glas sorgen für das gewisse Extra beim Design. Sehr inter­es­sant wirken auch Vitri­nen, die in ein Side­board inte­griert sind. Möbel Braum bietet Ihnen ein tolles Modell von Poggen­p­ohl mit griff­lo­sen Schü­ben und Türen. Dadurch wirkt die Vitrine sehr zurück­hal­tend.

Hänge­vi­tri­nen sind eine tolle Alter­na­tive, wenn nicht viel Stell­platz vorhan­den ist. Die STUDIMO VITRINE von Interl­übke ist für diese Wand­lungs­fä­hig­keit ein gutes Beispiel. Hoch­fle­xi­ble Regal­sys­teme lassen sich zur Wunsch­vitrine zusam­men­stel­len, sodass von Wand­mo­dell bis Raum­tei­ler alles möglich ist. Die puris­ti­sche Ästhe­tik ist zeit­los und genau deshalb so ideal für eine Schau­vi­trine. Mit perfek­ter, indi­rek­ter Beleuch­tung kann eine solche Vitrine ebenso als Bar wie als Ausstel­lungs­stück für geliebte Beson­der­hei­ten genutzt werden.