Beistelltisch Scala

Preis auf Anfrage

Beistell­tisch Scala von Bacher

Ein Couch­tisch oder ein Beistell­tisch sollen viele unter­schied­li­che Anfor­de­run­gen erfül­len. Deshalb ist das Modell Scala von Bacher so wandel­bar. Durch die Möglich­keit, die Tisch­platte stufen­los zu verstel­len, kann der Beistell­tisch Scala unglaub­lich viel­fäl­tig einge­setzt werden. Mit einem Hand­griff wird einfach eine andere Höhe einge­stellt. So wird aus dem nied­ri­gen Couch­tisch ganz schnell ein hoher Tisch, auf dem ein Deko­ob­jekt oder ein geschmack­vol­les Blumen­ar­ran­ge­ment ihren Platz finden. Das Vier­kant­rohr kann auf jeder belie­bi­gen Höhe arre­tiert werden. Die hohe Quali­tät von Bacher ist dabei unüber­seh­bar. Alle Beistell­ti­sche dieser Serie werden in Deutsch­land herge­stellt und tragen aufgrund der Hoch­wer­tig­keit zu Recht das Label made in Germany.

Die Wandel­bar­keit des Beistell­ti­sches Scala

Der Tisch Scala ist nach Kunden­wün­schen modi­fi­zier­bar. So ist das Gestell in drei Vari­an­ten erhält­lich. Das Vier­kant­rohr ist entwe­der aus Chrom in glän­zend oder matt. Für die Tisch­platte stehen Klar­glas, Kera­mik, in matt und glän­zend sowie Fenix zur Auswahl. Fenix ist eine neue Gene­ra­tion an inter­es­san­ten Mate­ria­lien für Ober­flä­chen. Die geringe Licht­re­fle­xion sorgt dafür, dass die Ober­flä­che extrem matt wirkt. Finger­ab­drü­cke und Glas­rän­der werden hier sehr schwer hinter­las­sen. Zudem ist das Mate­rial sehr ange­nehm in der Haptik. Außer­dem besteht die Möglich­keit, ober­fläch­li­che Krat­zer ther­misch zu repa­rie­ren. Optio­nal ist übri­gens auch noch eine Schub­lade unter der Tisch­platte erhält­lich. Die Tisch­platte selbst ist entwe­der quadra­tisch oder rund, während die Fußplatte immer quadra­tisch gestal­tet ist. So hat der Tisch die beste Stand­fes­tig­keit. Bacher Die Collec­tion hat mit diesem Modell einen Tisch gestal­tet, der unbe­dingt in das Sorti­ment von Möbel Braum gehört. Denn Möbel Braum bietet seinen Kunden Möbel, die hoch­wer­tig verar­bei­tet sind und vor allem im Alltags­ge­brauch über­zeu­gen.

Flexi­ble Beistell­ti­sche für jeden Wohn­be­reich

Ein höhen­ver­stell­ba­rer Beistell­tisch ist univer­sell einsetz­bar. Er kann im Schlaf­zim­mer das Nacht­schränk­chen erset­zen, in der Küche als Abla­ge­flä­che bei größe­ren Arbei­ten dienen, im Büro kann ein Beistell­tisch für Drucker und Co genutzt werden und im Wohn­be­reich verbes­sern Beistell­ti­sche gerne das Ambi­ente. Deko­stü­cke von der Vase bis hin zur Skulp­tur kommen gut auf einem Beistell­tisch zur Geltung. Doch auch als mobile Ablage für Gläser oder Fern­be­die­nung ist der Beistell­tisch aus der Einrich­tung kaum noch wegzu­den­ken.

SCALA beweist, dass quadra­tisch und prak­tisch mehr als nur einfach gut ist. Stufen­los verstell­bar und unter verschie­de­nen Mate­ria­lien wähl­bar über­zeugt dieses Abstell­wun­der mit einer zeit­lo­sen und klas­si­schen Eleganz voller Auffor­de­rungs­cha­rak­ter.

 0 61 72 /​ 1898-​​100
 info@​moebelbraum.​de

Haben Sie eine Frage zu diesem Möbel?

Beistelltisch 381 Torei Cassina
Cassina Beistelltische 194
COR Pilotis Beistelltisch
Molteni Teorema Schubladenelement
lift Couchtisch