Aluminium Chair EA 101, EA 103 und EA 104

Preis auf Anfrage

Alumi­nium Chair von Vitra

Es gibt Möbel­stü­cke, die schon geraume Zeit auf dem Markt sind, und die trotz­dem nichts an Aktua­li­tät verlie­ren. Die Desi­gner schaf­fen es bei solchen Stücken, einen zeit­lo­sen Stil zu erschaf­fen, der einfach immer passend ist. Der Alumi­nium Chair von Vitra ist ein solches Möbel­stück. Obwohl die Desi­gner Charles & Ray Eames das Urmo­dell schon 1958 entwi­ckelt haben, wirkt der Stuhl einfach modisch und klas­sisch zugleich. Durch die viel­fäl­ti­gen Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten passt sich der Alumi­nium Chair jeder Einrich­tung an und verschö­nert damit jedes Esszim­mer. Die Vorteile, die Alumi­ni­um­stühle im Essbe­reich haben, sind hier beson­ders ausge­prägt. Der Alumi­nium Chair ist sehr leicht und dadurch problem­los trans­por­ta­bel. Die etwas schma­lere Gestal­tung passt sehr gut an einen Esstisch und auch die Höhe ist genau auf die übli­che Esstisch­höhe ausge­rich­tet. Bei dem Alumi­nium Chair handelt es sich nicht umsonst um eines der bedeu­tends­ten Möbel­stü­cke des 20. Jahr­hun­derts. Wenn auch Sie sich für einen echten Design-​​Klassiker entschei­den möchte, spre­chen Sie mit den Fach­be­ra­tern von Möbel Braum. Gemein­sam findet sich garan­tiert das passende Modell für Ihr Esszim­mer.

Der Alumi­nium Chair war seiner­zeit eine echte Revo­lu­tion. Denn das Desi­gner­ehe­paar Eames verzich­tete auf eine aufwen­dige Sitz­schale. Statt­des­sen wurde eine Stoff– oder Leder­bahn straff, aber trotz­dem nach­gie­big federn, gespannt. Dadurch passt sich die Sitz­flä­che sehr schön an den Körper an und bietet ein sehr ange­neh­mes Sitz­ge­fühl. Vitra ist von der hohen Quali­tät der bewähr­ten Alumi­nium Chairs so über­zeugt, dass das Unter­neh­men auf jedes Modell eine 30-​​jährige Garan­tie vergibt. Die einzel­nen Modelle unter­schei­den sich gering­fü­gig im Komfort und Einsatz­be­reich. Das Modell EA 101 ist nicht dreh­bar und verfügt nicht über Armleh­nen. Dieses Modell ist beson­ders platz­spa­rend. Das Modell EA103 hinge­gen hat für einen beson­ders ange­neh­men Sitz­kom­fort Armleh­nen. Schluss­end­lich verfügt der Alumi­nium Chair WA 104 über Armleh­nen und ist zudem dreh­bar. Der Kunde hat also die Wahl, welche Vari­ante für ihn am ange­nehms­ten ist. Das Unter­ge­stell gibt es eben­falls in verschie­de­nen Vari­an­ten. Verchromt, poliert oder tief­schwarz beschich­tet macht der Alumi­nium Chair immer eine gute Figur. Bei den Bezugs­ma­te­ria­lien stehen Hopsak, Leder, Netz­ge­webe und Premium Leder zur Auswahl. Die riesige Farb­pa­lette sorgt eben­falls dafür, dass jeder Alumi­nium Chair zu seinem künf­ti­gen Einsatz­ort perfekt passt.

Die Alumi­nium Chairs EA 101, EA 103 und EA 104 von Charles und Ray Eames eignen sich ideal für den Einsatz am Esstisch: Sie sind im Vergleich zu den ande­ren Alumi­nium Chairs etwas leich­ter, schma­ler und höher. Dank der großen Auswahl an gedeck­ten oder bunten Farben lässt sich für jede Esszim­mer­um­ge­bung der passende Stuhl finden. Die drei Modelle unter­schei­den sich darin, ob sie fix, dreh­bar oder mit Armleh­nen ausge­stat­tet sind.
Charles & Ray Eames, 1958

 0 61 72 /​ 1898-​​100
 info@​moebelbraum.​de

Haben Sie eine Frage zu diesem Möbel?

Eames Plastic Armchair DAR_78513_master
Vitra Hal Wood
Vitra Panton Chair junior
Eames Plastic Side Chair DSR_47790_master
Vitra_Eames_Plastic_Armchair_DAW
Vitra_Softshell_Chair